Dienstag, 9. Juli 2013

Über den Wolken

...muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.



Fragt sich nur, für wen? Es gibt ja schon länger Gerüchte, dass da oben so einiges passiert, was man mal wieder nicht mitkriegt und auch nicht so ohne weiteres erkennt.

Wenn man aber den Himmel aufmerksam beobachtet, kann man oft Muster aus Kondensstreifen beobachten, die in ihrer Anordnung niemals von Flugzeugen mit normalen Routen stammen können. Und sie halten sich auch erstaunlich viel länger als die üblichen Streifen.

Genannt werden sie chemtrails, angeblich werden nämlich zum Klimaschutz dort oben Chemikalien versprüht. Dass es diese chemtrails gibt ist unumstritten, allerdings doch nicht bei uns...Ich bin mir da nicht mehr so sicher, Verschwörungstheorie hin oder her, ich werde den Himmel in Zukunft bestimmt dahingehend noch aufmerksamer beobachten.

Die Vorstellung ist ganz schön gruselig, und das möchte auch niemand wirklich hören, aber ich finde, es muss trotzdem mal gesagt werden. Es ist einfach nicht immer alles nur schön - auch wenn es so aussieht.
 

Was die Freiheit betrifft: Wenn man will, hat man auch unter den Wolken manchmal noch Momente von gefühlter grenzenloser Freiheit!

Noch mehr über Wolken hier bei Kirstens KrümelmonsterAG

Kommentare:

  1. Schöne Bilder und unschöne, aber interessante Hinergrundinfo.

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  2. das war mir jetzt völlig neu! werde aber google befragen, danke für die info! ernstes thema - aber dein wolkenfoto ist soo schön!

    lg, susi

    AntwortenLöschen
  3. Boahhh das sieht aus wie ein riesen Berg fluffige Sahne!
    Ein absolut tolles Foto!

    Auch wenn das Thema dahinter sehr nachdenklich macht...

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Foto ist ganz besonders gelungen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Deine Fotos sind klasse. Und ich glaube auch, dass uns so einiges verschwiegen wird..... unschön, aber wahr!
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen