Sonntag, 21. Februar 2016

Punkt, Punkt, Punkt... #8


Punkt, Punkt, Punkt... ist die Folgeaktion des erfolgreichen Kreatives Sonntags Rätsel
 aus dem letzten Jahr, welche wiederum die Folgeaktion der Story Pics 2014 war, eine Folgeaktion der Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem Jahr 2013
Was es damit auf sich hat, kann man hier bei 
Always Sunny nachlesen. Viel Spaß! 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schlitten

Puh, was hat euch denn hier geritten?
Unter dem Thema Schlitten hab ich erst mal wieder gelitten...

Kein echter in Sicht, kein einziges Kinderbild mit Schlitten im Schnee, und ein dickes Auto...Auch Fehlanzeige.
Aber ich hatte mir ja vorgenommen nie zu kneifen, und deshalb:
Tadaa, I proudly present:

Heißer Schlitten


Na ja, darunter stellt man sich ja meistens ein anderes Fahrzeug vor, aber für mich ist ein Smart in der Stadt einfach so einer.

Wer das anders sieht, muss mir aber trotzdem Recht geben, dass dieser hier ziemlich heiß geworden ist. :-)
Und das in der Silvesternacht bei uns um die Ecke.

Ich nehme meine oben gemachte Aussage zurück. 
Super Thema, so schnell war ich noch nie fertig! :-)

Kommentare:

  1. Dein Schlitten ist wirklich heiß bzw. war wirklich heiß... im wahrsten Sinne des Wortes.
    Bräuchten wir ein reines Stadtauto wäre ein Smart sicherlich die beste Alternative. Damit kann man jedenfalls vernünftig parken.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Boah. Schönes Anti-Motiv zu all den gelackten Schlitten ;-)
    Dem Besitzer/der Besitzerin wird bestimmt auch brandheiß geworden sein als er sein Schlittchen in diesem Zustand entdecken musste. Hoffentlich ist er/sie entsprechend versichert.

    AntwortenLöschen
  3. Auweia.....,
    das sieht wirklich so aus, als ob es diesem heißen (Mini)Schlitten etwas zu warm geworden ist. Klasse Idee zum mangels Schneewinter echt schwierigen Projektthema.
    Lieben sonntäglichen Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott! In welcher Gegend wohnst du denn???? Ist doch eigentlich recht zivilisiert dort, oder hat das was mit der Uninähe zu tun? Ich wäre in Ohnmacht gefallen, wenn das mein Auto wäre.Sehr interessant finde ich trotzdem das Innenleben der Tür mit den ganzen Trägern.
    LG iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,


    autsch !!! Auch wenn ich kein ausgesprochener Smart Fan bin, hat dieser ein Ende genommen, dass er ganz sicher so nicht verdient hat. Das muss ein schöner Schreck zum neuen Jahr gewesen sein, dass zu entdecken. Ein wirklich heißer Schlitten, zumindest für eine begrenzte Zeit ;-) .

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sabine,

    Hach ist das eine klasse Idee zum Thema
    - Heißer Schlitten -
    Der ist ja sowas von heiss oder war es zumindest..
    Herrlich Idee..
    Liebe Grüsse
    Elke
    -------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Oh weh...sorry
    ich sehe erst jetzt das es deiner/eurer war..
    Tut mir leid..

    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das war nicht unserer, er stand nur hier in der Straße...:-)

      Löschen
  8. So ein Smart ist ja ein praktisches Auto, solange man nicht auf die Autobahn damit fährt. Aber du hast damit ja auch keine Probleme, wie ich mich erinnere.
    Warum ist denn der Smart ausgebrannt? Ist ja oberübel!
    LG Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, wahrscheinlich Silvesterraketen. Zum Glück war es nicht unserer. Unter den Scheibenwischern meines Golfs klemmten aber auch Überreste von Böllern... Von daher wohl doppeltes Glück gehabt. :-)

      Löschen
  9. Liebe Sabine,
    ich bin schockiert! Das arme Autochen! Hier in Berlin werden grad wieder Autos angezündet und vor der Wohnung meiner Freunde stand noch eines, das zwar nicht direkt angezündet, aber vom Feuer des dahinter abgefackelten Mercedes mit angekokelt war. Ich denk dann immer an meinen kleinen Liebling, der wegen Alter nur haftpflichtversichert ist. Ich parke nur noch vor oder hinter Nicht-Luxus-Schlitten...
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha, das fällt wohl wirklich unter "heissen" Schlitten :) Auf Ideen kommst du ...... :)
    Irgendwie tut mir trotzdem der Besitzer leid. Was Silvesterraketen alles anrichten können :(
    Liebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, Sabine,

    aussergewöhnlich heisser Schlitten. Da kann jeder Ferrari einpacken. :-)
    Ich habe mich diese Woche seelisch auf einen Haufen Schneebilder eingestellt. Das kam anders als gedacht. Sunnys PPP ist jederzeit für Überraschungen gut.

    Con i miei saluti da Manfredonia
    Barbara

    PS: Das Thema "Schlitten" kam nicht von mir. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ein wirklich heißer Schlitten,der hatte wohl zu dolle gefeiert :) Aber so ein Smart in einer großen Stadt hat echt was.

    AntwortenLöschen