Sonntag, 15. Januar 2017

Punkt, Punkt, Punkt...#2


Punkt, Punkt, Punkt... ist die Folgeaktion des erfolgreichen Kreatives Sonntags Rätsel
 aus dem letzten Jahr, welche wiederum die Folgeaktion der Story Pics 2014 war, eine Folgeaktion der Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem Jahr 2013
Was es damit auf sich hat, kann man hier bei 
Always Sunny nachlesen. Viel Spaß! 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieblingssendung, ohne die es nicht geht...

Gibt es nicht, gibt es das überhaupt, eine Sendung, ohne die es nicht geht? Ich gucke wenig Fernsehen, es sei denn, ich habe grade einen Sockenstrickauftrag. :-) Krimi Fan bin ich ja auch nicht, ich glaube, ich hab noch nie einen "Tatort" bis zum Ende gesehen...


Allerdings gibt es eine Staffel die ich mir auf jeden Fall ansehe, wenn sie läuft und ich zu Hause bin. Und da hab ich gar kein Problem mich zu outen:


Jawoll, es ist Bauer sucht Frau oder auch:
Das Leben ist (k)ein Ponyhof.

Das ist einfach Kult, und ich kenne keine andere Sendung, bei der ich meistens von Anfang bis Ende nur lachen kann. Das kriegt selbst keine Comedy Show hin. Wenn die Paare da allerdings "normal" sind, also so Leute wie du und ich :-) (das gibt es wirklich auch), dann ist es ziemlich langweilig...

Alle sind immer entsetzt, wenn ich erzähle, dass ich das gucke, und keiner glaubt mit das! Aber das stimmt, man muss das einfach mit anderen Augen betrachten. Allein schon wenn diese Musik als Untermalung einsetzt könnte ich mich wegschmeißen, da müssen die noch gar nichts gesagt haben. Da werden die Zuschauer so offensichtlich an der Nase herum geführt, und genau das interessiert mich auch. Was für eine Strategie steckt dahinter, mit welchen Mitteln schaffen die es, so viele Zuschauer zu fesseln, und warum nehmen die Leute das so ernst?

---------------------------------------------- 

Diese beiden Formate schaue ich auch gelegentlich, sie setzen sich einfach von den Mainstream Koch- und Musik Shows wie z.B. "Grill den Henssler" oder "DSDS" ab.

Tim Mälzer und Kollegen stellen sich bei "Kitchen Impossible" Herausforderungen auf hohem (Koch)Niveau, an Schauplätzen weltweit. Andere Länder, andere Essgewohnheiten, andere Lebensmittel... 
Informativ, unterhaltsam, gute Kameraführung.


Bis jetzt gab es drei Staffeln von "Sing meinen Song", in denen Xavier Naidoo deutschsprachige Kolleginnen und Kollegen eingeladen hat, die dann in ihrem eigenen Stil Lieder der anderen interpretiert haben. Da hab ich einige "von früher" neu entdeckt und von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Großes Kino, und das mit deutschen Texten!


Ich muss sagen, manchmal ärgere ich mich, wenn ich was davon verpasst habe, denn ich weiß immer nicht genau, wann was gesendet wird, und sooo wichtig ist das nicht, dass ich da vorher im Programm nachschaue... :-) 



Kommentare:

  1. Das hätte ich nicht gedacht, dass du solche Formate magst! Bauer sucht Frau ist aber wirklich lustig, auch wenn das schon im Laufe der Zeit ein bisschen ausgelutscht wirkt. In Oberbayern war ja diese Thailänderin ziemlich populär (diese "Fick-und-fertig"-Frau) und ich kenne Leute, die dieses Paar kennen. Sie sollen wirklich recht nett sein.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  2. Von Deinem Standpunkt aus ist Bauer sucht Frau dann tatsächlich unterhaltsam, aber es hat schon ein hohes Fremdschämpotential und da muss ich umschalten.

    Sing meinen Song habe ich gelegentlich auch schon geschaut, diese unterschiedlichen Interpretationen der Lieder sind richtig toll.

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse Serien, wo man sich permanent fremdschämen muss. Das ist nichts für mich. Da fühle ich mich nicht wohl bei. "Sing meinen Song" finde ich allerdings klasse, verfolge das allerdings erst seit der 2. Staffel regelmäßiger. Bin gespannt, wie die neue Folge wird.
    LG Pat

    AntwortenLöschen
  4. Bei dir war ich jetzt echt gespannt, was da kommt. Und du hast mich nicht enttäuscht! Läster-TV mag ich auch ganz gerne, wenn es mir mal mies geht. Da fühlt man sich doch immer gleich wieder besser.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, danke Iris...:-)
      Ich hab schon gedacht, jetzt denken hier alle, dass ich da vor der Glotze sitze weil ich mich so gerne fremdschäme... Nein, das ist es nicht...

      Löschen
  5. Hallo Sabine,

    Bauer sucht Frau hätte ich jetzt auch nicht unbedingt bei dir vermutet, aber warum nicht? Die Zuschauermanipulation finde ich auch interessant. Eine Freundin von mir war mal bei mieten, kaufen, wohnen, eine andere beim Trödeltrupp. In Wirklichkeit laufen die Sachen eben doch ganz anders, als es dem Zuschauer vorgespielt wird. Sing meinen Song mag ich auch sehr, vorfallen, weil man gut sehen kann, wie unterschiedlich mal ein Lied interpretieren kann und es trotzdem toll klingt. Naja jedenfalls meistens 😀.


    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese einen blog von einer Frau, einer Schweizerin, die ihren Mann, mit dem sie inzwischen eine Tochter hat, über eine von diesen Bauernsuchsendungen kennengelernt hat. So was gibts auch .....

    AntwortenLöschen
  7. Jedem das seine. Warum sollte man das nicht mal aus einer anderen Perspektive betrachten. Ich für meinen Teil, als ich noch Fernsehen hatte, schaute immer wieder gerne GNTM. Es macht einfach Spaß, wie die Leute sich da zum Affen machen. Wobei ich mich oft darüber aufgeregt habe und mein Mann immer fragte, warum ich das denn überhaupt schaue. Er schaut gar kein Fernsehen, schon vorher nicht.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, Sabine,

    vor einigen Jahren schaute ich auch etwa zwei Staffeln "Bauer sucht Frau". Ich weiss genau, vovon du sprichst. :-)

    Ich denke, es ist wichtig, WARUM man bestimmte Sendungen anschaut. Dienen sie dazu, sich selber zu erhöhen, die reale (=miese)Situation zu vegessen, sich etwas vorzumachen?????

    Oder:

    Durchschaut man, dass es im wirklichen Leben weder pilchert noch aschenbrödelt?????

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

    PS: Ich habe dir zu deinem Kommentar zu meinem PPP # 2 geantwortet (bei den Kommentaren) Ich würde mich freuen, wenn du meine ausführliche Antwort lesen würdest.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabine,
    Inzwischen gewinnt bei mir doch eher das Lesen, wenn ich mich zwischen einer Fernsehsendung und einem Buch entscheiden muss. Aber "Kitchen Impossible" ist tatsächlich eine Sendung, die ich mir immer sehr gern gemeinsam mit meinem Herzbuben anschaue, der gelernter aber vor allem auch leidenschaftlicher Koch ist. Das wird immer spaßig :)
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Sabine,

    die Sendungen kenne ich, schaue diese eigentlich nicht. Mal kann es sein das ich am Abend dann im Bett die Sendung laufen habe aber nur etwas zu höre. Früher habe ich Bauer sucht Frau gerne mal geschaut. War recht schön damals und auch das sich welche dort gefunden haben und heute immer noch zusammenleben.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Julia

    AntwortenLöschen