Sonntag, 22. Oktober 2017

Punkt, Punkt, Punkt... #42


Punkt, Punkt, Punkt... ist die Folgeaktion des erfolgreichen Kreatives Sonntags Rätsel
 aus dem letzten Jahr, welche wiederum die Folgeaktion der Story Pics 2014 war, eine Folgeaktion der Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem Jahr 2013
Was es damit auf sich hat, kann man hier bei 
Always Sunny nachlesen. Viel Spaß! 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitzeugen

Dieser nette Strandkorbvermieter an der Ostsee hat mir angeblich auf der Promenade das Laufen beigebracht. Oder besser gesagt: Mit ihm hab ich die ersten Schritte getan... 


...und dann schön geübt mit dem schnittigen Kinderwagenmodell...


...in dem man auch schlafen konnte, wie ich hier bezeuge. Ob das bequem war, wage ich zu bezweifeln.


Und hier noch mein Vater als Zeitzeuge dafür, dass damals diese Brillen und Frisuren schon mal modern waren... :-) 



Kommentare:

  1. Was für süße Zeitzeugen-Dokumente! Genau die gleichen Kinderbilder mit den gleichen Kleidchen, Kinderwagen und bebrilltem Papa gibt es von mir auch (wenn wundert's ;-) )
    Ich liebe alte Schwarzweiß-Fotos aus früheren Zeiten sehr. Sie drücken so viel über die damaligen Stimmungen, Hoffnungen und Träume aus.
    Einen schönen Sonntag noch!
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    ♥ was für wunderbare Fotos aus deinen Kindertagen, einfach klasse. Alte Fotos haben von sich aus schon einen gewissen Charme und wenn dann noch so ne süße Motte drauf ist, umso mehr. Der Mann für deine ersten Schritte sieht sehr sympathisch aus, da hättest du es sicher viel schlechter treffen können und am Strand mit den ersten Schritten zu beginnen, ist eine hervorragende Idee. Dein Papa schaut auch flott aus, aber auf was schaut ihr da beide so interessiert? Weißt du das noch?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderbar, solche Fotos legen wirklich ein beredtes Zeugnis ihrer Zeit ab.
    Was die Mode angeht haben wir ja schon lange kapiert, dass es immer wieder nur eine Neubelebung, eine Auffrischung altbekannter und erfolgreicher Stile ist. Mal sind die 80er, mal die 60er Jahre wieder in, Hauptsache man kann es mit neuen Materialien wieder neu vermarkten.
    Liebe Sonntagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen