Sonntag, 2. Februar 2014

Story-Pics 2014 #5



Story-Pics 2014 ist die Folgeaktion der erfolgreichen
Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem letzten Jahr. Was es damit auf sich hat, kann man hier bei Always Sunny nachlesen. Viel Spaß!


Von Zeit zu Zeit probiere ich aus, ob meine Ohrlöcher noch nicht wieder zugewachsen sind...Ich trage zwar schon lange keine Ohrringe mehr, aber man kann ja nie wissen, ob es einen nicht doch mal überkommt :-).

Bei Kindern mochte ich das eigentlich noch nie so besonders, aber bei der kleinen Tochter einer Bekannten fand ich es einfach rührend weil sie sooo stolz darauf war. Und es ist ja auch nur ein eher unauffälliger Ministecker. 

Das 5. Wort für meine Geschichte lautet heute:           Ohrläppchen




Kommentare:

  1. Ups.. bin mir nicht sicher ob der 1. Kommentar angekommen ist.. sonst lösche diesen hier einfach.

    AntwortenLöschen
  2. Ah... der 1 Kommi ist nicht angekommen... jetzt also noch einmal.
    ---------

    Ich bin gespannt was mit deinem Ohrläppchen passieren wird. Möglichkeiten wird es sicherlich genug geben.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    jetzt muss ich aber mal fett grinsen. Ich mache das nämlich genauso. Ich trage praktisch nie Ohrringe, kontrolliere aber den Platz in meinen Ohrläppchen (5 an der Zahl) auch von Zeit zu Zeit. Ich weiß eigentlich gar nicht, warum ich keine mehr trage, vielleicht sollte ich mal wieder drüber nachdenken :-)

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ohrläppchen? Du machst es Deiner Schreiberin aber nicht gerade leicht ;-)

    AntwortenLöschen
  5. In eine Liebesgeschichte sollten die Ohrläppchen sehr gut passen, ansonsten wird es wohl eher etwas schwieriger werden.

    Mein GöGa mag es gar nicht, wenn Mädchen Ohrringe tragen, sonst hätte unsere auch schon längst welche *schnief*

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Werden nicht Ohrläppchen manchmal abgeschnitten und als Beweis verschickt, dass man das Opfer wirklich hat? :) na, ich bin gespannt...
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ohrläppchen ist ganz schön was zum Knabbern für die Schreiberlinge, finde ich.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  8. Deine Begriffe sind wirklich sehr interessant - und ich bin wirklich gespannt wie die alle so ihren Platz in deiner Geschichte finden werden!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. bei kinder sehe ich das auch nicht so gerne. wenn sie so 6 jahre alt sind können sie sich das ja überlegen, aber wie manche das machen und ihrer 9 monate alten tochter löcher machen lassen kann ich nicht verstehen und finde es auch nicht gut!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sabine,
    auch ich als Mann hatte in den 80ern einen Ohrring. es war gerade Mode gewesen. Hat jedenfalls nicht zu mir gepasst und ich hatte ihn an der "falschen" Seite angebracht. ;)
    Meines Erachtens wird viel zu viel Brimborium bzgl. Ohrring und Kinder gemacht. Bei kleinen Mädchen sieht das doch süß aus und zeigt deutlich, ich bin ein Mädchen. Voller Stolz wird der Ohrring präsentiert und die Schmerzen, sollte es welche gegeben haben, sind schon längst wieder vergessen.
    Aber in der heutigen Zeit muss alles ausdiskutiert und jedem und allen seine Freiheit gelassen werden. Das darunter mitunter die Erziehung leidet erscheint nur zweitrangig zu sein.
    Aber das ist ein langes Thema. ;)
    LG Timm

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde Ohrringe ok, sobald sich ein Kind selbst dafür entscheiden kann. Ohrlöcher bei Babys und Kleinkindern dagegen gehören verboten.

    AntwortenLöschen
  12. Ohrlöcher sind schon was schönes.
    Ich habe selber keine mehr.

    AntwortenLöschen
  13. Meine Ohrlöcher wollen auch einfach nicht zuwachsen. Ich trage nun seit mind. 15 Jahren keine Ohrringe mehr, könnte aber wenn ich wollte :)
    Meine Große wollte unbedingt zu ihrem 6. Geburtstag Ohrlöcher haben. Und hat bitterliche Tränen bei der Prozedur geweint, aber tapfer weitergemacht. Sie liebt ihre Ohrlöcher und ihre diversen Ohrringe.
    Viele grüße, Sandra

    AntwortenLöschen