Sonntag, 27. März 2016

Punkt, Punkt, Punkt... #13


Punkt, Punkt, Punkt... ist die Folgeaktion des erfolgreichen Kreatives Sonntags Rätsel
 aus dem letzten Jahr, welche wiederum die Folgeaktion der Story Pics 2014 war, eine Folgeaktion der Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem Jahr 2013
Was es damit auf sich hat, kann man hier bei 
Always Sunny nachlesen. Viel Spaß! 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Osterei

Euch allen Frohe Ostern vom Land, wo unerwartet seit gestern fast ununterbrochen die Sonne scheint!
Endlich... Mehr brauche ich im Moment nicht...  :-)





Diesen auf dem Rücken relaxenden Hasen liebe ich, er gehört Ostern seit vielen Jahren einfach dazu. Ein Werk meines Sohnes aus dem ersten Schuljahr.


Das Netz ist hier heute so langsam, dass ich auf weitere Bilder verzichte...

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    also bei uns ist das Netz schnell und dafür grauer Himmel. deine Variante wäre mir deutlich lieber. Ich hoffe, du hattest in der letzten Woche ein paar erholsame Tage und ihr seid gut weggekommen?
    Hast du das Ei selbst gemacht? Es schaut toll aus! Und dein Sohn hat wohl eindeutig auch etwas von deiner künstlerischen Ader abgekriegt. Besonders die Fellfärbung an den Ohren ist klasse ♥.

    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    obwohl mir all deine Ostersachen gefallen, ist mein Favorit eindeutig das Liegehäschen vom Sohn. Der hat aber wirklich deine Kunstgene, oder? Das hätten meine in der 1. Klasse nicht gekonnt - später übrigens auch nicht. Hab schöne Ostertage und genieße den Sonnenschein. Ist hier seit gestern auch gut möglich.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Der auf dem Rücken liegende Hase ist wunderschön.
    Er schaut zum Reinbeißen aus. Erinnert mich ein wenig an diese belgische Schokolade, die als Muschel getarnt ist.
    Frohe Ostern.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    der von Kinderhand gefertigte Hase ist ein echtes Kunstwerk. So etwas hebt man "ewig" auf und freut sich jedesmal an der Erinnerung, gell.

    Hab einen feinen Ostersonntag,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  5. Mir hat es der Goldpapierhase angetan. Hast Du den so bekommen, oder selber "eingepackt"?

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  6. Da hat dein Sohn sich wirklich ausserordentlich viel Mühe gegeben. Toll... hat er Klasse gemacht.
    Ich wünsche dir und deine Lieben ein frohes Osterfest

    AntwortenLöschen
  7. Das große Osterei erinnert mich an die Technik, die ich auf meinem Blog vorgestellt habe und die Goldenen Hasen sehen super aus.
    Aber mein ganz großer Favorit ist der liegende Hase von deinem Sohn!
    Hab noch eine schöne restliche Zeit in der Sonne!
    LG Sabienes

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, Sabine, ich wünsche dir einen schönen Ostermonatg!

    Sehr schön, deine Fotos mit Oster .... Nippes? Chichi? Deko? Ich hätte Mühe, einen Favoriten zu bestimmen. Der Goldhase liegt aber im Moment weit vorne.

    Beim grossen Ei dachte ich mir auch, dass es sich um die Technik handeln muss, die Sabienes in ihrem Beitrag beschrieben hat (und die mir so gut gefällt).

    Mit lieben Grüssen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    der liegende Hase ist ja wirklich klasse, ich mag ihn auch sehr gerne.
    Und bei dem einen weißen Ei musste ich dreimal hinsehen, das Punktemuster sieht aus wie kleine Köpfe von Afrikanern mit weißen Haaren :)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen