Sonntag, 6. März 2016

Punkt, Punkt, Punkt...#10


Punkt, Punkt, Punkt... ist die Folgeaktion des erfolgreichen Kreatives Sonntags Rätsel
 aus dem letzten Jahr, welche wiederum die Folgeaktion der Story Pics 2014 war, eine Folgeaktion der Schnapp-Wort-Story ohne Namen aus dem Jahr 2013
Was es damit auf sich hat, kann man hier bei 
Always Sunny nachlesen. Viel Spaß! 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Katzen

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich es nicht fertigbringe, hier Fotos meines Katers zu zeigen, der sich im letzten Jahr von uns verabschiedet hat.

Vorige Tage habe ich diese beiden Deckel der letzten Futtertöpfchen wiedergefunden. Ich hatte sie damals aufgehoben, ohne zu wissen warum. In manchen Situationen macht man schon mal komische Sachen...


Ich dachte, wenn ich schon kein Foto habe, kann ich ja mal ein paar Katzen zeichnen. Wie ihr wisst, male ich ja, aber zeichnen ist so gar nicht meins... Man beachte das dicke, auf dem Rücken liegende Exemplar in der Mitte! Hahaha :-)  


Aber...Nach diesen beiden spontanen Blättern hab ich jetzt richtig Lust, mal ein bisschen weiter zu üben. Schon hat auch dieses Thema wieder einen tieferen Sinn. Hach, ist das schön!

Und ich hab sogar doch noch ein Foto gefunden. Diese Kleinen sind auf dem Hof einer Freundin geschlüpft. Nein, ich bleibe dabei, so schwer es fällt, aber ich möchte erst mal kein Tier mehr...:-)

Kommentare:

  1. Du musst auch nicht, aber glaub mir, ich spreche aus trauriger Erfahrung, die Lücke, die dein verstorbenes Haustier hinterließ wird kleiner, wenn du dich um eine neue Fellnase kümmern musst. Ich nahm mir eine SCHEUE Katze - brauchte ja ein Zweittier für den Kater 2011. Und das war ein sehr guter Schachzug - so konnten wir uns langsam aneinander gewöhnen. Mit dem Resultat, dass mir jetzt nachts jemand die Ohren vollschnurrt ...

    AntwortenLöschen
  2. Mir fehlt meine Cleo auch noch so sehr. Wir mussten sie letzten Mai einschläfern lassen. Kann Dich gut verstehen. Noch haben wir Kimi, aber danach wollen wir auch kein Tier mehr. Sie wachsen einen so ans Herz.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    hach ich mag deine Zeichnungen, gerade weil sie nicht ganz naturgetreu sind und man trotzdem sofort erkennt, was es ist ♥. Ach Maus, wie gut ich deinen Schmerz verstehen kann, es tut wirklich höllisch weh. Ich bin auch noch hin-und hergerissen, ob und wann es vielleicht einen neue "Maus" gibt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Deine Zeichnungen sind echt süß. Den schmerz, den kann ich gut nachvollziehen. Irgendwann läuft ein Tier zu Dir und dann bleibt es. Man soll nicht suchen, den die liebe kommt von alleine :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    ich mag deine Zeichnungen sehr und eine der blauen Katzen nehme ich :)
    Wenn meine beiden Katerbuben mal nicht mehr sind, ich schaffe mir keine Haustiere mehr an. Zum Glück muss ich mir (hoffentlich) noch keine Gedanken machen, sie sind ja noch jung.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Die Zeichnungen finde ich wunderbar.
    Ein bisschen wie eine Karikatur, aber glasklar zu erkennen, dass es eine Katze / ein Kater sein soll.

    AntwortenLöschen
  7. Also nicht zeichnen können sieht finde ich anders aus. Trotzdem gefallen mir die frisch geschlüpften vom Foto auch sehr gut.
    LG iris

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann dich gut verstehen. Auch wir mussten das eine oder andere Tier in den letzten Jahren verabschieden :( Sie sind wie Familienmitglieder.
    Aber deine Zeichnungen sind großartig. *grins* die s/w Zeichnungen erinnern mich irgendwie an "Simon the cat" :)
    LIebe Grüße
    Nila

    AntwortenLöschen
  9. Deine Zeichnungen gefallen mir, das sollte ich auch mal versuchen. Ich verstehe Dich ebenfalls sehr gut, denn ich habe mir nach meinem letzten Kater auch kein Tier mehr angeschafft.
    Das "Kleinen" haben natürlich wieder einen verboten hohen Niedlichkeitsfaktor, gell. ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Deine Zeichnungen sind einfach nur genial! Die Bildeer bei Simon's Cat sind nicht viel besser!
    Ich kann dich schon verstehen - Fotos von verblichenen Familienmitgliedern kann man nicht zeigen.
    Aber das du die Deckel aufgehoben hast .... Witzig!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen