Samstag, 29. November 2014

Gärtnern und Bloggen - Nachwuchs in Sicht

 gärtnern und bloggen

 Was es mit dem neuen Projekt "Gärtnern und Bloggen" auf sich hat kann man hier bei
Sunny nachlesen.

------------------------------------------

Hier geht es zum vorherigen Beitrag

Mein Nachwuchs hat gehört, dass ich eine Plantage anlegen will und hat es jetzt eilig mit von der Partie zu sein.


Die beiden links haben ungefähr 2 Wochen gebraucht, der dicke rechts ist erst seit 4 Tagen im Wasser, hat eine mini Wurzel und ist schon aufgesprungen. Unglaublich...Er hat allerdings eine Weile rumgelegen weil er auf einen Platz gewartet hat. Ich glaube fast, es ist gut wenn die Kerne vorher etwas trocknen.


Der ohne sichtbaren Keim eingepflanzte tut sich etwas schwer, ist jetzt aber auch aufgeplatzt.


Der andere, bei dem man den Keim schon im Wasserglas sah, wächst schön vor sich hin.
Er weiß aber noch nicht was ihm blüht sobald seine Blätter ein bisschen größer sind. 
Pssst...dann wird er nämlich oben beschnitten damit er in die Breite geht.
Das ist jedes Mal schwer, muss aber sein sonst wird die Pflanze nur lang und dünn.

Das Mangopflänzchen konnte sich noch nicht entschließen weiter zu wachsen.


Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    wow das ist ja schon fast ein kleines Bäumchen. Davon bin ich ja nun noch Lichtjahre entfernt, aber ich freue mich sehr, dass es nun doch noch geschafft ist, mit in das Avocado-Wurzel-Programm zu kommen. Deine Mango wird sicher auch eher ruhen jetzt, halt sie warm und gib ihr Zeit ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Vier Tage ist ja wohl rekorgverdächtig. Bin gespannt, wann bei mir oben jeweils der Keim kommt. Gespalten sind die Kerne schon. Gut , dass du das vom Zurückschneiden geschrieben hast. Da musst du nochmal was erklären, wenn es bei mir so weit ist.
    LG Iris

    AntwortenLöschen