Dienstag, 27. Januar 2015

Dienstags gehts rund #4


Hier auf Veras Blog "Alltag mal anders" geht es jetzt Dienstags immer rund! Schöne Fotoaktion! Schaut doch mal rein!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch gar nicht sooo lange her, aber doch fast vergessen: 
Das Telefon mit einer Drehscheibe.


Doppelt gemoppelt hält besser? 
Oder warum waren die Zahlen dort wohl 2fach abgebildet?
(Die Frage wurde von Luis einleuchtend beantwortet! s.u.)


Nachtrag für Elke:
Leider hab ich im Moment kein Foto von dem ganzen Telefon mehr.
Es steht bei uns auf dem Land...

Kommentare:

  1. Das mit den Zahlen kann ich dir auch nicht beantworten.
    Aber ich kann mich doch noch recht gut an dies Wählscheiben erinnern, tolles Foto !
    ♥lche Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Es könnte ein W48-MIX-GENEST-ORIGINAL-BJ-1957 sein.

    Zum Wählen wurden Nummernschalter benutzt, die die Leitung mit einer Frequenz von 10 Hz unterbrechen. Für das Wählen einer Null (=10 Impulse) sollte der Nummenrschalter also eine Sekunde brauchen - eigentlich etwas mehr. Das Verhältnis von Öffnen zu Schließen des nsi Kontakts beträgt dabei 1,6 zu 1. Man könnte also auch durch schnelles Tippen auf die Gabel des Telefons eine Nummer wählen. Ursprünglich reagierten die Drehwähler auf diese Impulse um die Verbindung mit der gewünschten Nummer herzustellen.

    Oder auch ein W28
    Da du nur den Ausschnitt gezeigt hast, ist es schwer konkret zu beantworten.

    Zum Thema rund ein tolles Fotos.

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow...Auch wenn ich nur Bahnhof verstehe bei so technischen Sachen :-)
      Woher weißt du denn sowas?

      Löschen
    2. Liebe Sabine,

      An dem Telefon Foto kann man erkennen das es wahrscheinlich ein W48 (Modell) ist.
      Luis hat ja spassig geantwortet :) - Aber wir haben beide "Recht"..
      Das was ich schrieb hat mit Eisenbahn Verbindung zu tun.
      Darin kenne ich mich ziemlich gut aus..*lächel
      Liebe Grüsse
      Elke

      Löschen
  3. ...oh ja, da ging´s beim Telefon auch noch rund.
    Also, wenn man den Finger in ein Loch steckte, konnte man seitlich sehen ob man auch im richtigen Loch ist ;-)) ;-))
    Nix für Unguat und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich recht! Soweit kann ich gar nicht denken, ich würde vorher gucken, und wenn der Finger erst mal in dem gewünschten Loch steckt, müsste ich mich nicht noch mal vergewissern ob es jetzt auch wirklich das richtige war...:-)

      Löschen
  4. Boah, ja es wirkt auch ein wenig alt, lach.
    Aber eine super Idee, es uns zu zeigen.
    Runde Scheibe, runde Löcher,
    Runde genug für dieses schöne Projekt.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll, die Jugend kennt so etwas wohl kaum noch! *grins* Irgendwo hab ich so eine Telefon mit Wählscheibe auch noch herumstehen.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass du das noch aufgetrieben hast. Ich kann mich noch gut an diese Telefone erinnern, unseres war allerdings schon elfenbeinfarben (oder grau?). Wir haben das erste Telefon recht spät bekommen. Als Kind wurde ich immer zum Kaufmann nebenan geschickt, wenn der Arzt geholt werden sollte oder sowas in der Art. Der "Tante Emma-Laden" hatte das erste Telefon weit und breit.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Foto, so eine Wählscheibe hatte schon was. Man mußte geduldig sein, es ratterte leise und vorallem mußte man das Telefon nie suchen, denn solche Modelle hatten eine Schnur.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, mein aktuelles Telefon hat zwar keine Wählscheibe mehr, aber eine Schnur. Meine Familie regt sich auf, aber ich hoffe, dass es noch lange hält. Diese schnurlosen Dinger kann man einfach nicht zwischen Ohr und Schulter einklemmen, so wie den guten alten Hörer. Ich brauche bei längeren Telefonaten oft 2 freie Hände. Headset mag ich auch nicht...:-)

      Löschen
  8. Ach so eine Wählscheibe habe ich ja schon ewig nicht mehr gesehen! Runde Sache diese Scheibe!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabine,

    aaaah Nostalgie pur!!! Ich liebe diese Art von Telefonen. Es ist nicht immer das Neue was schöner aussieht gell? Echt runde Sache. Auf Trödelmärkten schlunze ich sehr gerne um sie herum.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen